Steve McCurry in der Leica Hall of Fame

Eine der begehrtesten Auszeichnungen für Reportagefotografen ist der von der Leica Camera AG alljährlich vergebene Oskar Barnack Preis. Nun setzt man bei Leica noch einen drauf und hat die Leica Hall of Fame in Leben gerufen. Der allererste Name in der Liste ist Steve McCurry. Dessen bekanntestes Foto und das mit Sicherheit bekannteste Titelbild welches National Geographic je publiziert hat zeigt ein 1984 in einem pakistanischem Flüchtlingscamp fotografiertes afgahnisches Mädchen mit leuchtend grünen Augen. Das folgende Video gibt einen Einblick in das Schaffen dieses grossartigen Fotografen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s