Scanography

Eine interessante Möglichkeit der Makrofotografie ist die Scanography. Dabei wird das Motiv einfach nur mit dem Flachbettscanner gescannt. Ich habe hier beispielsweise ein paar etwa 1 cm grosse Blüten gescannt und dann noch sehr geringfügig in Lightroom bearbeitet.

Zum scannen sollte erst einmal die Glasscheibe sorgfältig gereinigt werden da man später jedes Staubkörnchen sieht und sich auf diese Weise viel Nachbearbeitung spart. Dann legt man das Objekt auf die Scheibe und lässt den Deckel hochgeklappt. Nun braucht man nur noch den Raum abzudunkeln und den Scanner durchlaufen zu lassen. Als Auflösung für grössere Objekte reichen 300 dpi Auflösung vollkommen aus. Kleinere Motive wie meine Blüten ergeben bei 1200 dpi bereits 47 MB Datengrösse! Richtig grosse Abzüge sind also mit dieser Methode kein Problem.

1500 Pixel Ansicht auf Flickr.

Viel Spass beim ausprobieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s