neutral – selen – sepia

Nachtrag auf meinen Beitrag von gestern und den verschiedenen Tönungen. Ich habe jetzt ein Foto neutral ausgearbeitet und dann in zwei von mir immer wieder verwendeten Standardtönungen umgewandelt.

Foto 1 neutral schwarz weiss

Foto 2 selen – in LR Teiltonung Lichter Farbton 230, Sättigung 12 und die Schatten Farbton 230, Sättigung 5

Foto 3 sepia – in LR Teiltonung Lichter Farbton 41, Sättigung 3 und die Schatten  Farbton 41, Sättigung 5

Foto 1 sollte also auf jedem Monitor neutral wirken, Foto 2 leicht bläulich kühl und Foto 3 leicht bräunlich warm.

Ich hoffe das kommt so rüber oder andere Farbstiche.

sigmund_thun_neutral sigmund_thun_selen sigmund_thun_sepia

Advertisements

7 Gedanken zu “neutral – selen – sepia

  1. Hoi Gilles
    super! Also bei mir kommt es perfekt rüber. Das Neutral wirkt gut. Da es sich um Felsen und Wasser handelt, gefällt mir Selen immer gut. Ich verwende oft Selen. Sepia gefällt mir persönlich nur bei wenigen Bildern. Aber dann so richtig 😉 Aber eben, es ist immer Geschmackssache. Ich finde einfach, der Ton sollte einigermassen zum Sujet passen. Kalt oder warm. Aber es gefällt mir dass du nicht übertrieben hast, sondern es wirklich dezent rüber kommt.
    Lieber Gruss Thee

  2. Für das Online Photo Sharing bietet sich die neutrale SW-Version an, da die Einstellungen zum Weißabgleich (http://digitalpicture.at/bildbearbeitung/cmm/farbraum.html#Farbraum-Vergleich) der sRGB Monitore unbekannt ist.

    Bei farbigen Fotos hängt es sehr stark von der Bildidee des Fotografen, von der künstlerischen Umsetzung dieser Idee und schließlich auch von der Erwartungshaltung des Bildbetrachters ab, ob eine Farbaufnahme Anklang findet.

    Das Hochformat sperrt etwas an meinem Mac – besser wirken hier Querformate der Größe 720×1080 Pixel (KB Relation 2:3).

  3. Moin Gilles,
    Es kommt genauso rüber wie du es beschreibst. Kann schlecht eine Aufnahme jetzt favorisieren, da mir alle drei Varianten gut gefallen.
    LG kiki

  4. Hallo Gilles, am iPad sieht es auch so aus, wie du es beschrieben hast. Mir gefällt hier das normale s/w im Vergleich zu den Tonungen deutlich besser, ohne den direkten Vergleich hätte mir auch Version 3 sehr gut gefallen. LG, Conny

    • Hallo Conny, in Zukunft bleibe ich, vielleicht bis auf wenige Ausnahmen, bei neutral schwarz weiss. Wenn Tönung dann tendiere ich meistens zum Warmton. Gut dass die iPad so ein tolles Display haben.
      LG Gilles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s