Lee Filter

Torbole

Torbole am Gardasee – Aufnahme mit Lee Graufilter auf Film (Kodak Tri-x) 

Seit vielen Jahren nutze ich das Lee Filter System mit grosser Zufriedenheit und habe deswegen auch den Lee Newsletter abonniert. Viele Infos gibt es im hauseigenen Online Magazin Xposure. Natürlich handelt es sich um ein Werbemagazin, doch Xposure ist schön gemacht und birgt viele nützliche Informationen für Landschaftsfotografen. Ich kann mich daran erinnern dass Kiki in Ihrem schönen Fotoblog (http://spiegelbremse.wordpress.com) mal über einen Farbstich bei Ihrem Lee Big Stopper (10 Blenden Neutraldichtefilter) geschrieben hat. In Xposure steht die Erklärung weshalb das so ist. Lee ist neben dem amerikanischen Anbieter http://www.singh-ray.com das Beste was der Markt zu bieten hat. Als etwas günstigere Alternative würde ich noch den britischen Anbieter https://www.formatt-hitech.com empfehlen.

Nützlich finde ich die neue Filtertasche von Lee, die kann man sogar ans Stativ hängen (wenn es denn windstill ist)

Hier noch die Links:

http://www.leefilters.com/index.php/camera/camera-resources

http://www.leefilters.com/index.php/camera/system